zurück  

Schachfreunde Brannenburg
 
Brannenburg, 26. Februar 2018

Schachfreunde Brannenburg

 
Spielbericht 25.2.2018 Schachfreunde Brannenburg
Die Schachfreunde Brannenburg spielten in der 7. Runde der Kreisliga Inn-Chiemgau beim SC Prien. Eine Begegnung die für Brannenburg selten positiv endete.
Schon sehr frühzeitig einigten sich Christian Lehnert (Brett 8) und Christian Zaißerer (7) mit den Priener Gegnern auf Remis. Danach verloren nacheinander die Bretter drei, vier und sieben. Brannenburg stand nach zwei Stunden Spielzeit mit 1:4 auf verlorenem Terrain.
Mit viel Kampfgeist gelangen Werner Höller (6) und Dieter Schönleben (2) volle Punkte. Die Partie von Thomas Mix (1) bot kaum eine Gewinnchance, doch das riskante Spiel vom Priener Christian Linner der unbedingt gewinnen wollte, konnte Mix mit einem Bauernopfer zu Gunsten für Brannenburg drehen und so das 4:4 Unentschieden retten. Ein wertvoller Punktgewinn, der allerdings noch nicht den Klassenerhalt für die Kreisliga Inn-Chiemgau bedeutet.
In der U16 Bezirksliga Oberbayern Gröbenzell SF Brannenburg hängen für die Brannenburger Jugendlichen die Trauben sehr hoch, nur Tobias König (Brett 3) erzielte ein Remis.
| zurück | drucken | Anfang | home |